Schule @museum

Interagieren, mitmachen, mitdenken, reflektieren, entdecken und diskutieren. So eignen sich Kinder und Jugendliche gemeinsam mit dem pädagogischen Team die Themen rund um unser Museum an. Das Angebot ist methodisch vielfältig und wird immer auf die Gruppe abgestimmt. Für jede Alterstufe, Ausbildungs- und Schulform ist unser Museum einzigartig.

Die angebotenen Workshops und Rundgänge verbindet eine übergeordnete Frage: Wie gelingt unser Zusammenleben in einer offenen, demokratischen Gesellschaft?

Orte des Geschehens sind unsere  Ausstellungen, die hauseigene Politikwerkstatt DEMOS, der Gedenkort Stollen der Erinnerung und die historische Umgebung rund um unser Museum.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Gruppe!

 

Angebote für Kinder unter 10 Jahren

In der Regel ist eine 15-minütige (Ess-)Pause vorgesehen.
Maximale Gruppengröße: 25 Kinder
Sockelbetrag bei Gruppen unter 15 Personen: je nach Programm 45 Euro oder 60 Euro

Angebote für Kinder & Jugendliche ab 10 Jahren
  • Programme in der Ausstellung ARBEIT IST UNSICHTBAR
    Unterschiedliche aktivierende Vermittlungsprogramme ab der 5. Schulstufe.

    Themen: Industrialisierung | Rohstoffabbau | Arbeitsbedingungen | Soziale Bewegungen | Demokratie | Arbeitszeit/Freizeit | Rationalisierung | Digitalisierung | Industrie 4.0 | Roboter
  • Programme im STOLLEN DER ERINNERUNG
    Vorbereitungs- & Intensivkurse sowie kombinierte Stadtteilführungen ab der 8. Schulstufe.
    Themen: Steyr-Werke als Rüstungskonzern | Zwangsarbeit | KZ Steyr-Münichholz | Bombenkrieg und Stollenbau | Erinnerungskultur | Menschenrechte
  • Workshops in der POLITIKWERKSTATT DEMOS
    Workshops ab der 4. Schulstufe
    Themen: Demokratie, Partizipation, Menschenrechte, Rassismus, Migration, Arbeit & Demokratie

Üblicherweise sind Pausen vorgesehen. Die Workshops sind nach Alter differenziert. Sockelbetrag bei Gruppen unter 15 Personen: je nach Programm 45 Euro oder 60 Euro.

Wichtige Informationen vor dem Besuch

Ankommen 

  • Die Garderoben und Toiletten befinden sich im Erdgeschoß beim Infopoint (Kassa).
  • Zahlungsmodalitäten: Bar- und Kartenzahlung vor Ort möglich. Ebenso ist eine Zahlung per Rechnung im Nachhinein möglich.
  • Stornobedingungen: Eine Absage ist bis 16 Uhr des Vortages kostenfrei möglich. Andernfalls wird ein Unkostenbeitrag von 40 Euro pro Gruppe verrechnet.
  • Bei Verspätung der Gruppe verkürzt sich die Führung um die verspätete Zeit.
  • Schulklassen und Gruppen, die das Museum Arbeitswelt ohne ein gebuchtes Programm besuchen möchten, sind herzlich willkommen! Wir bitten Lehr- und Begleitpersonen Ihren Besuch bei uns anzumelden und Ihre Aufsichtspflicht vor Ort wahrzunehmen.
  • Das Museum Arbeitswelt ist montags geschlossen.

Aktion Schule & Museum

Das Land OÖ fördert den Besuch von Museen im Rahmen des Unterrichts mit einem Fahrtkostenzuschuss. Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Petra Kirchberger
Mittwoch bis Freitag | 08:30 bis 12:00 Uhr
T +43 732 7720-15490
petra.kirchberger@nullooe.gv.at
Mehr Infos zur Aktion (externer Link) 

 

Anknüpfungspunkte für den Unterricht

Je nach Ausstellung und Workshop gibt es zahlreiche Anknüpfungspunkte an den Unterricht. Die Palette reicht vom Sachunterricht in der Volksschule über Politische Bildung, Geschichte und Sozialkunde, Geographie und Wirtschaftskunde, Berufsorientierung, Globales Lernen bis hin zu Ethik und Religion.

Veranstaltungen & Fortbildungen für Lehrer/innen

Veranstaltungen und Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer werden in regelmäßigen Abständen, passend zu den jeweiligen Ausstellungen und Programmen, angeboten.

Beachten Sie bitte auch das Fortbildungsangebot der Pädagogischen Hochschule OÖ und der PH der Diözese Linz, an dem sich das Museum Arbeitswelt immer wieder beteiligt. Informationen zu den aktuellen Fortbildungen finden Sie HIER.

Workshops für Lehramtstudierende

Workshops für Lehramtstudierende im Rahmen ihrer Ausbildung:
Themenschwerpunkte, Termine und Organisatorisches nach Vereinbarung

Eintritt frei!

Kosten für die Vermittlung:
Halbtag (bis zu drei Stunden): 3 Euro pro Person
Ganztag (bis zu sechs Stunden): 6 Euro pro Person

Gruppengröße: bis zu 20 Personen

Kontakt

Museum Arbeitswelt
Abteilung für Vermittlung und Kommunikation
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
E-Mail: paed@nullmuseum-steyr.at
Telefon: +43 7252 77351-17 oder -19
}

ÖFFNUNGSZEITEN

Ausstellungsbetrieb im Museum Arbeitswelt
Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr

14. März bis 22. Dezember 2019
Stollen der Erinnerung
Öffnungstage für Einzelbesucher/innen:

jeden zweiten Freitag im Monat von 14 bis 17 Uhr
Öffentliche Führungen: jeden Samstag um 15 Uhr