LITERATURTAGE STEYR 
RÄUME DER BEGEGNUNG UND ERINNERUNG

Zum dritten Mal präsentieren die LITERATURTAGE Steyr am Pfingstwochenende (7. Bis 9. Juni 2019) vor der Kulisse der historischen Altstadt und ihren Arkadenhöfen zeitgenössische Autorinnen und Autoren und ihre Texte. Der Eintritt ist frei. Zudem wird erstmals im Rahmen des Festivals der Manfred Maurer-Literaturpreis vergeben.

Das Museum Arbeitswelt Steyr ist auch wieder mit an Bord und darf zum Abschluss der Literaturtage zu einer sonntägigen Matinee um 11 Uhr mit Kurt Palm einladen. An diesem Vormittag liest der Autor aus seinem aktuellen Roman „Monster“. Musikalisch begleitet wird Palm dabei von niemand Geringerem als Hans-Peter Falkner, Mitglied der Band Attwenger und dem akustischen Side-Project die goas.

 

Die Literaturtage im Überblick:

 

  • ERÖFFNUNG | RATHAUS STEYR
    mit MARGIT SCHREINER
    7. JUNI, 19.00 UHR
  • SLAM-SHOW | KULTURVEREIN röda
    MIT MARKUS KOEHLE, MIEZE MEDUSA & YASMO
    7. JUNI, 21.30 UHR
  • MATINEE | FRANZ FERDINAND
    mit BODO HELL
    8. JUNI, 10.30 UHR
  • LESUNGEN | CAFÉ RAHOFER mit:
    DANIEL WISSER, 15.00 UHR,

    MAJA HADERLAP, 16.00 UHR,
    FRANZ SCHUH, 17.00 UHR
    8. JUNI
  • LESUNG | BUCHHANDLUNG ENNSTHALER
    mit ARNO GEIGER
    8. JUNI, 18.00 UHR
  • MANFRED-MAURER LITERATURPREIS | AKKU STEYR
    mit einer Lesung von XAVER BAYER 
    8. JUNI, 20.00 UHR
  • MATINEE | MUSEM ARBEITSWELT STEYR
    mit KURT PALM & HANS-PETER FALKNER
    9. JUNI, 11.00 UHR