Füh­run­gen

Mit­ge­hen, erfah­ren, in Dia­log treten

Erle­ben Sie geführte Tou­ren durchs Museum Arbeits­welt und den STOLLEN DER ERINNERUNG sowie Stadt­teil­füh­run­gen rund um die ehe­ma­lige Fabrik, in der sich heute das Museum befindet.

Ange­bote

Im Dia­log durch die Ausstellungen

Füh­run­gen in der Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR und im Gedenk­ort STOLLEN DER ERINNERUNG (ganz­jäh­rig) sind für Grup­pen nach Ver­ein­ba­rung mög­lich.
Dauer: 1,5 Stun­den
Kos­ten pro Gruppe: 60 Euro + Ein­tritts­preis pro Per­son
Füh­run­gen in eng­li­scher Spra­che: 70 Euro + Ein­tritts­preis pro Person

Guide im Museum Arbeitswelt vor einem Objekt

Der Wehr­gra­ben: Indus­trie­welt von ges­tern | Stadtteilführung 

Der Weg führt durch den Wehr­gra­ben mit sei­nen his­to­ri­schen Indus­trie­relik­ten und male­ri­schen Kanä­len. Die­ser Stadt­teil war im 19. Jahr­hun­dert eines der Zen­tren der Indus­tria­li­sie­rung in Mit­tel­eu­ropa. Von über­all kamen Men­schen, um in Steyr, dem „öster­rei­chi­schen Man­ches­ter“, zu arbei­ten. Diese bis heute prä­gende Zeit ist eng ver­bun­den mit dem Indus­trie­pio­nier Josef Werndl, der Öster­rei­chi­schen Waf­fen­fa­brik und ihren zeit­weise über 10.000 Beschäf­tig­ten. Ihren Spu­ren folgt der Rund­gang. Aus­gangs- und Schluss­punkt der Tour ist das Muse­ums­ge­bäude, einst Objekt XI der Waffenfabrik.

Ter­mine für Grup­pen nach Ver­ein­ba­rung 
Dauer: 1,5 Stun­den
Kos­ten pro Gruppe: 70 Euro

Das Gasthaus zum Goldenen Pflug im Museum ist auch bei der Stadtteilführung Fixpunkt.

Erin­ne­rungs­spu­ren: Steyr 1938–1945 | Stadtteilführung

Die Stadt­teil­füh­rung beleuch­tet Orte der NS-Geschichte in Steyr und stellt vor allem die Frage, wie nach 1945 mit der NS-Geschichte umge­gan­gen wurde, wel­che Spu­ren der Erin­ne­rungs­kul­tur sich heute im öffent­li­chen Raum fin­den las­sen und inwie­fern sich Aspekte der Geschichte in Steyr auf den Umgang Öster­reichs mit sei­ner Geschichte über­tra­gen las­sen. Idea­ler­weise wird der Stadt­rund­gang mit einem Besuch des Stol­lens der Erin­ne­rung ver­bun­den.

Für Grup­pen nach Ver­ein­ba­rung.
Dauer: 1,5 Stun­den
Kos­ten pro Gruppe: 70 Euro

Innenansicht Stollen der Erinnerung

Gui­ded Tours

Gui­ded tours in Eng­lish for groups upon request

Dura­tion: 90 minu­tes
Costs per group: EUR 70
Fees for tours through the museum or the Tun­nel do not include the ent­rance fee (per per­son).

WISSENSWERTES FÜR INDIVIDUELL VEREINBARTE FÜHRUNGEN

Maxi­male Grup­pen­größe bei allen ange­bo­te­nen Füh­run­gen: 15 Per­so­nen (STOLLEN DER ERINNERUNG) bzw. 25 Per­so­nen (ARBEIT IST UNSICHTBAR). Bitte beach­ten Sie, dass wir auf­grund der der­zei­ti­gen Bestim­mun­gen die maxi­male Teilnehmer/innenzahl für Füh­run­gen und Work­shops auf 6 Per­so­nen begren­zen müs­sen. (Stand: 23. Okto­ber 2020). 

Wir bit­ten um früh­zei­tige Anmel­dung:
+43 7252 77351–0, paed@nullmuseum-steyr.at

Online Ter­min­an­frage: Gerne kön­nen Sie uns auch Online eine Anfrage für einen Füh­rungs­ter­min sen­den. Hier geht es zum For­mu­lar

Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten: Bar- oder Kar­ten­zah­lung vor Ort mög­lich.
Stor­n­o­be­din­gun­gen: Eine Absage ist bis 16 Uhr des vor­an­ge­hen­den Werk­ta­ges kos­ten­frei mög­lich; andern­falls wird ein Unkos­ten­bei­trag von 40 Euro pro Gruppe ver­rech­net.
Bei Ver­spä­tung der Gruppe ver­kürzt sich die Füh­rung um die ver­spä­tete Zeit.

 

Nächste Füh­run­gen

  • Keine Ergeb­nisse

}

ÖFFNUNGSZEITEN

Museum der­zeit geschlossen.