„Welche Gesellschaft wollen wir sein?“ – SOZIALE VISIONEN FÜR DIE ZUKUNFT

SOZIALE VISIONEN FÜR DIE ZUKUNFT

Die Veranstaltungsreihe “Welche Gesellschaft wollen wir sein?” macht im Treffpunkt Dominikanerhaus halt. Impulsgeber/innen sind Michael Chalupka (Diakonie Österreich) und Christine Haiden (Journalistin, Autorin) und Klaudia Burtscher (Frauenstiftung Steyr). Der thematische Schwerpunkt des Abends wird auf sozialen Visionen liegen: Wie gehen wir miteinander um? Was heißt soziale Verantwortung in einer Zeit der politischen Umbrüche? Wie wirkt sich strukturelle Ausgrenzung von Minderheiten auf das gesamte Gemeinwesen aus? Was braucht es, um vom Mitgefühl zur Hilfe, von der Hilfe zur Solidarität und von Solidarität zur Aktion zu kommen?
Moderation: Susanne Pollinger
EINTRITT IST FREI!
BEGINN: 19.00 Uhr
Die Veranstaltungen werden gemeinsam mit dem Treffpunkt DominikanerhausTreffpunkt Mensch & Arbeit und Attac Steyr organisiert und durchgeführt. Getragen und bereichert wird dieses neue Veranstaltungsformat von einer breiten und wachsenden Zahl von Unterstützern und Partnern:
Unterstützer
Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung, Rotary Club SteyrVHS Oberösterreich, GRS -Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung und Wienerstädtische Versicherung
Partner
Die Offene GesellschaftBFI OberösterreichVolkshilfe OberösterreichIntegrationszentrum ParaplüÖGB Steyr / BildungFrauenstiftungFrauenhaus SteyrMKÖ SteyrEvangelische PfarrgemeindeKolping SteyrKulturplattform OÖkv röda,Radio B138, Verein Wohnen SteyrRotes Kreuz OberösterreichGenossenschaft für Gemeinwohl, Dekanat Steyr, Rotes Kreuz Steyr-StadtGenossenschaft für GemeinwohlAMS Steyr, IABB Steyr, Verein Wohnen, Buchhandlung Verlag Ennsthaler, LUCY.D

Mittwoch, 13. Dezember @ 19.00

19:00

– 21:00

(2h)