+++ ABGESAGT +++Kon­zert­le­sung | Die Frei­heit kam im Mai – 75 Jahre Befreiung

Die aktu­el­len Bestim­mun­gen zur Ein­däm­mung von COVID-19 und zur Unter­stüt­zung der Maß­nah­men die von der öster­rei­chi­schen Bun­des­re­gie­rung getrof­fen wur­den, wird diese Ver­an­stal­tung abgesagt.

DIE FREI­HEIt KAM IM MAI | Kon­zert­le­sung anläss­lich 75 Jahre Befreiung

Anläss­lich des 75. Jah­res­ta­ges der Befrei­ung vom Natio­nal­so­zia­lis­mus wer­den Elena Stru­bakis und Franz Richard Rei­ter aus dem Buch von Iako­vos Kam­ba­nel­lis „Die Frei­heit kam im Mai“ lesen. Musi­ka­lisch umrahmt wird die Lesung mit Stücken der Maut­hau­sen-Can­tata und wei­te­ren grie­chi­schen Widerstandsliedern.

»Der Dich­ter beweist in sei­nem Buch, dass er stär­ker als seine Ker­ker­meis­ter ist, weil er uns überzeugend zeigt, dass sich sogar in der Hölle die Liebe letzt­end­lich als das Stär­kere erweist. «

Mikis Theo­do­ra­kis

Iako­vos Kam­ba­nel­lis war Häft­ling im Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Maut­hau­sen. Er schil­dert in sei­nem Buch die Zeit der Gefan­gen­schaft, den Tag der Befrei­ung, das Leben im Lager in den fol­gen­den Mona­ten und die Kon­takte mit der Bevöl­ke­rung in den nahen Dör­fern und Bau­ern­hö­fen, das Leben des Auf­bruchs in die Frei­heit, die ers­ten Schritte in eine neue Epoche.


Beginn: 19.30 Uhr
Ein­tritt:  VVK 12,– | AK 14,–
Online-Tickets im Ticket­shop des Muse­ums auf kupfticket.at. Der Vor­ver­kauf fin­det wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten des Muse­ums bis zum Ver­an­stal­tungs­tag um 15.00 Uhr direkt an der Kassa statt.


ELENA STRUBAKIS, die Über­set­ze­rin und FRANZ RICHARD REITER lesen aus dem Buch, das in Grie­chen­land über 30 Mal auf­ge­legt wurde. Dazwi­schen wer­den die Lie­der der Maut­hau­sen-Can­tata und grie­chi­sche Wider­stands­lie­der aufgeführt. Iako­vos Kam­ba­nel­lis zählt zu den bekann­tes­ten Bühnen- und Film­au­toren Grie­chen­lands. Seine Popu­la­ri­tät gründet sich auf die oft gespiel­ten und gesun­ge­nen Ver­to­nun­gen sei­ner Gedichte, beson­ders auf die welt­weit bekannte Maut­hau­sen-Can­tata, die von Mikis Theo­do­ra­kis ver­tont wurde.


Mit­ver­an­stal­ter: Maut­hau­sen Komi­tee Steyr, VÖGB
Diese Ver­an­stal­tung wird unter­stützt von:
GRS | Gstött­ner Ratz­in­ger Stell­n­ber­ger Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbH, Atte­ne­der Gra­fik Design, Raiff­ei­sen­bank Steyr, BSA , Stadt Steyr

 

Part­ner: KUPF – Kul­tur­platt­form , Hun­ger auf Kunst & Kultur

 

 

Wed­nes­day, 6. May @ 19.30

19:30

– 21:00

(1h 30′)