Son­der­füh­rung | Die digi­tale Zukunft der Arbeit

Am 19. Mai ist es wie­der soweit: Wir fei­ern den Inter­na­tio­na­len Muse­ums­tag! An die­sem Tag ste­hen welt­weit die Viel­falt der Museen und die Bedeu­tung der Muse­ums­ar­beit für unser kul­tu­rel­les und gesell­schaft­li­ches Leben im Mit­tel­punkt. Der Inter­na­tio­nale Muse­ums­tag steht heuer unter dem Motto „Museen – Zukunft leben­di­ger Traditionen“.
Auch wir betei­li­gen sich am Inter­na­tio­na­len Muse­ums­tag im Rah­men der gro­ßen Akti­ons­wo­che INTERNATIONALER MUSEUMSTAG IN . vom 11. bis 19. Mai mit zwei Programmpunkten:
Am 18. Mai fin­det von 10 bis 11.30 Uhr die Für­hung „Die digi­tale Zukunft der Arbeit“ statt:
Neh­men uns Robo­ter die Jobs weg oder befreien sie uns von allem, was wir nicht tun möch­ten? Was pas­siert mit einer Arbeits­ge­sell­schaft, der die Arbeit aus­geht? Die Spe­zi­al­füh­rung in der Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR gibt einen Über­blick in wel­chen Arbeits­be­rei­chen bereits Digi­ta­li­sie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung vor­herr­schen und wel­che Chan­cen und Gefah­ren sie beinhal­ten. Dis­ku­tie­ren erwünscht! 
EINTRITT FREI!
—————————————————
Infos & Anmeldung
Museum Arbeits­welt Steyr
4400 Steyr | Wehr­gra­ben­gasse 7 | +43 7252 77351–0
office@nullmuseum-steyr.at | museum-steyr.at

 

 

Sams­tag, 18. Mai @ 10.00

10:00

– 11:30

(1h 30′)