Kathrin Röggla – Nachtsendung. Unheimliche Geschichten

In 42 kurzweiligen Geschichten werden in „Nachtsendung“ nach und nach die Umrisse und Abgründe unserer Gesellschaft beschrieben. Manchmal komisch, manchmal bizarr, manchmal aber auch einfach nur ganz objektiv. Das Unheimliche unserer Gegenwart wird darin unmittelbar spürbar.

Kathrin Röggla ist bekannt dafür, ihren Blick auf private, alltägliche Szenarien zu werfen, ohne sich vor den wirklich schmerzhaften Dingen abzuwenden. Die Schauplätze ändern sich laufend: am Spielplatz, im Yogakurs, beim Klassentreffen, im Auto oder am Flughafen. Sie hält der Welt den Spiegel vor und man stellt sich laufend die Frage: Sind das wirklich wir?
Freuen Sie sich auf einen auf einen spannenden Abend mit einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autorinnen unserer Gegenwart.
KATHRIN RÖGGLA, geboren 1971 in Salzburg, lebt in Berlin. Sie veröffentlichte unter anderem die Prosabücher „wir schlafen nicht“ oder „die alarmbereiten“. Zuletzt erschien „Nachtsendung. Unheimliche Geschichten“ (2016).
Anmeldung erbeten:
+43 7252/773510, anmeldung@nullmuseum-steyr.at
Eintritt: 7 Euro
ermäßigt: 5 Euro

 

Donnerstag, 30. März @ 19.00

19:00

– 21:00

(2h)