+++AUSVERKAUFT+++Köhlmeier & Liess­mann – Der werfe den ers­ten Stein | Lesung

Die Best­sel­ler­au­toren Kon­rad Paul Liess­mann und Michael Köhl­meier beeh­ren das Museum Arbeits­welt. Mit im Gepäck haben sie ihr neues Buch „Der werfe den ers­ten Stein“. Ein gro­ßer Erzäh­ler und ein gro­ßer phi­lo­so­phi­scher Leh­rer erkun­den die dun­kels­ten Sei­ten unse­rer Existenz:

Ver­rat – Betrug – Intrige: Wer den schlimms­ten For­men mensch­li­cher Bos­heit zum Opfer gefal­len ist, dem bleibt als Befrei­ungs­schlag oft nur die Ver­dam­mung des Geg­ners. Die Welt­li­te­ra­tur kennt viele Ver­dam­mun­gen, in der Bibel, auf der Bühne, in Mär­chen und Legen­den. Michael Köhl­meier erzählt ein gutes Dut­zend Bei­spiele, die Kon­rad Paul Liess­mann phi­lo­so­phisch kom­men­tiert: Geschich­ten wie die von Aga­mem­non und Achill, Jesus und der Ehe­bre­che­rin, Othello und Desdemona.


ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT
Mög­li­che Rest­plätze-Tickets wer­den um 19:20 Uhr ausgegeben.
Der Ein­lass ins Museum Arbeits­welt ist ab 18:30 Uhr. Der Saal­ein­lass beginnt um 19:15 Uhr. Es besteht frei Platz­wahl bei der Veranstaltung.


MICHAEL KÖHLMEIER, 1949 in Hard am Boden­see gebo­ren, lebt in Hohen­ems / Vor­arl­berg und Wien. Bei Han­ser erschie­nen zuletzt die Romane Das Mäd­chen mit dem Fin­ger­hut (2016) und Bru­der und Schwes­ter Leno­bel (2018), außer­dem die Gedicht­bände Der Lieb­ha­ber bald nach dem Früh­stück (2012) und Ein Vor­bild für die Tiere (Gedichte, 2017). Zahl­rei­che Aus­zeich­nun­gen, zuletzt 2017 Lite­ra­tur­preis der Kon­rad-Ade­nauer-Stif­tung und Marie-Luise-Kaschnitz-Preis.
KONRAD PAUL LIESSMANN, gebo­ren 1953 in Vil­lach, ist Pro­fes­sor eme­ri­tus für Phi­lo­so­phie an der Uni­ver­si­tät Wien. Zuletzt erschie­nen bei Zsol­nay Lob der Grenze (2012), Geis­ter­stunde. Die Pra­xis der Unbil­dung (2014) und Bil­dung als Pro­vo­ka­tion (2017) und bei Han­ser gemein­sam mit Michael Köhl­meier Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? Mytho­lo­gisch-phi­lo­so­phi­sche Ver­füh­run­gen (2016). homepage.univie.ac.at/konrad.liessmann

Beginn: 19.30 Uhr (Ein­lass Saal: 19.15 Uhr)
Ein­tritt: VVK € 20,- / AK € 23,-

Infor­ma­tio­nen zum Buch gibt es HIER.



Kul­tur- und Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen im Museum Arbeits­welt wer­den unter­stützt von: GRS | Gstött­ner Ratz­in­ger Stell­n­ber­ger Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbH, Atte­ne­der Gra­fik Design, Raiff­ei­sen­bank Steyr
Part­ner: KUPF – Kul­tur­platt­form , Hun­ger auf Kunst & Kultur
Bücher­tisch: Buch­hand­lung Ennsthaler

 

Frei­tag, 10. Januar @ 19.30

19:30

– 21:00

(1h 30′)