AUSGEBUCHT Lesung mit Franz­o­bel | Lite­ra­tur­tage Steyr

Lite­ra­tur­tage Steyr

Franz­o­bel | Die Erobe­rung Amerikas

Sams­tag, 22. MAI 2021 – 19.00 Uhr 
Franz­o­bel  begibt sich in sei­nem Roman Die Erobe­rung Ame­ri­kas fabu­lier­lus­tig und mit viel schrä­gem Humor auf die Spu­ren eines wil­den Erobe­rers der USA im Jahr 1538: Ein Gleich­nis für eine von Gier und Ego­is­mus gesteu­erte Gesell­schaft, die von eit­len und unfä­hi­gen Füh­rern in den Unter­gang gelenkt wird.

Franz­o­bel © Julia Haimburger


Anmel­dung

Die Gesund­heit unse­rer Gäste liegt uns sehr am Her­zen, wes­we­gen der Ablauf der LITERATURTAGE.STEYR 2021 modi­fi­ziert wurde, um den gesetz­li­chen COVID-19 Rege­lun­gen zu ent­spre­chen. Alle Ver­an­stal­tun­gen fin­den daher unter Ein­hal­tung der von der Bun­des­re­gie­rung ver­ord­ne­ten Sicher­heits­maß­nah­men im Museum Arbeits­welt statt. Aus­ge­bucht.

 


SPONSOREN, FÖRDERER UND PARTNER

Stadt Steyr, Kul­tur­land Ober­ös­ter­reich, Bun­des­kanz­ler­amt Kunst und Kul­tur, Literar Mechana, Stadt­be­triebe Steyr und Wie­ner Städ­ti­sche Ver­si­che­rungs­ver­ein, kolik – Zeit­schrift für Lite­ra­tur, Wie­ner Städ­ti­sche Insurance Group


INFORMATION & KONTAKT

KARIN FLEISCHANDERL Tel.:  01 214 48 51 Mobil: 0676 620 33 12 E‑Mail: karin.fleischanderl@nullkolik.at www.steyrer-literaturtage.at

Satur­day, 22. May @ 19.00

19:00

– 20:00

(1h)

mehr