LITERATURTAGE STEYR | Kurt Palm & Hans-Peter Falkner

LITERATUR UND MUSIK

Für die abschließende Matinee am Sonntag sind die Literaturtage Steyr wieder bei uns zu Gast: Kurt Palm vereint in seinem aktuellen Roman „Monster“ Polit-Groteske, Krimi- Satire und herzzerreißende Liebesgeschichte und verhandelt einmal mehr das Abgründige unserer Gesellschaft, wenn nicht nur in den Tiefen eines Sees Monster ihr Unwesen treiben. Musikalisch begleitet wird Palm von Hans-Peter Falkner, Mitglied der Band Attwenger sowie des akustischen Side-Projects die goas.


KURT PALM, geboren 1955 in Vöcklabruck, lebt in Wien und Litzlberg am Attersee. Studium der Germanistik und Publizistik. Seit 1982 arbeitet Kurt Palm als Regisseur, Autor und Volksbildner. 1989 gründete er in Wien die legendäre Theatergruppe Sparverein Die Unzertrennlichen, von 1994 bis 1996 inszenierte er 24 Folgen der Phettbergs Nette Leit Show. Im Mai 2019 erschien Monster, die lang erwartete Fortsetzung seines Bestsellers Bad Fucking, 2010. www.palmfiction.net
HANS-PETER FALKNER, geboren 1967 in Linz. Musiker und Produzent, gründete 1990 gemeinsam mit Markus Binder die innovative Band Attwenger sowie das akustische Side-Project die goas. Attwenger kombiniert Volksmusik mit Punkrock, Hip-Hop, Techno, House, Dub und Rockabilly. Falkner hat seit Beginn seiner Karriere zahlreiche eigene Alben als Musiker (Ziehharmonika, Gesang) und die CDs anderer Künstler als Produzent auf seinem Label Fischrecords veröffentlicht. www.attwenger.at

Beginn: 11 Uhr | Eintritt frei!

Für das leibliche Wohl vor und nach der Veranstaltung sogt das Café Museum Arbeitswelt.

Hier geht zum gesamten Programm der Literaturtage Steyr.

 

Sonntag, 9. Juni @ 11.00

11:00

– 12:30

(1h 30′)