LITERATURTAGE STEYR | Kurt Palm & Hans-Peter Falkner

LITERATUR UND MUSIK 

Für die abschlie­ßende Mati­nee am Sonn­tag sind die Lite­ra­tur­tage Steyr wie­der bei uns zu Gast: Kurt Palm ver­eint in sei­nem aktu­el­len Roman „Mons­ter“ Polit-Gro­teske, Krimi- Satire und herz­zer­rei­ßende Lie­bes­ge­schichte und ver­han­delt ein­mal mehr das Abgründige unse­rer Gesell­schaft, wenn nicht nur in den Tie­fen eines Sees Mons­ter ihr Unwe­sen trei­ben. Musi­ka­lisch beglei­tet wird Palm von Hans-Peter Falk­ner, Mit­glied der Band Att­wen­ger sowie des akus­ti­schen Side-Pro­jects die goas.


KURT PALM, gebo­ren 1955 in Vöcklabruck, lebt in Wien und Litzlberg am Atter­see. Stu­dium der Ger­ma­nis­tik und Publi­zis­tik. Seit 1982 arbei­tet Kurt Palm als Regis­seur, Autor und Volks­bild­ner. 1989 gründete er in Wien die legendäre Thea­ter­gruppe Spar­ver­ein Die Unzer­trenn­li­chen, von 1994 bis 1996 insze­nierte er 24 Fol­gen der Phett­bergs Nette Leit Show. Im Mai 2019 erschien Mons­ter, die lang erwar­tete Fort­set­zung sei­nes Best­sel­lers Bad Fuck­ing, 2010. www.palmfiction.net
HANS-PETER FALKNER, gebo­ren 1967 in Linz. Musi­ker und Pro­du­zent, gründete 1990 gemein­sam mit Mar­kus Bin­der die inno­va­tive Band Att­wen­ger sowie das akus­ti­sche Side-Pro­ject die goas. Att­wen­ger kom­bi­niert Volks­mu­sik mit Punk­rock, Hip-Hop, Techno, House, Dub und Rocka­billy. Falk­ner hat seit Beginn sei­ner Kar­riere zahl­rei­che eigene Alben als Musi­ker (Zieh­har­mo­nika, Gesang) und die CDs ande­rer Künstler als Pro­du­zent auf sei­nem Label Fisch­re­cords veröffentlicht. www.attwenger.at

Beginn: 11 Uhr | Ein­tritt frei!

Für das leib­li­che Wohl vor und nach der Ver­an­stal­tung sogt das Café Museum Arbeitswelt.

Hier geht zum gesam­ten Pro­gramm der Lite­ra­tur­tage Steyr.

 

Sonn­tag, 9. Juni @ 11.00

11:00

– 12:30

(1h 30′)