+++ PROGRAMMÄNDERUNG+++ Teresa Präauer eröffnet die Literaturtage anstelle von Renate Welsh

Lit­er­aturtage Steyr

+++ PROGRAMMÄNDERUNG: RENATE WELSH MUSSTE AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN KURZFRISTIG ABSAGEN. STATT IHR WIRD TERESA PRÄAUER DIE LITERATURTAGE ERÖFFNEN +++ Die beste­hen­den Anmel­dun­gen für die Eröff­nung bleiben gültig.

Teresa Präauer

* 1979, studierte Ger­man­is­tik und bildende Kun­st. Im Wall­stein Ver­lag erschienen die Romane »Für den Herrsch­er aus Übersee«, »John­ny und Jean« und »Oh Schim­mi«, der Großes­say »Tier wer­den« sowie der Geschicht­en­band »Das Glück ist eine Bohne«. Zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen und Preise, unter anderem den aspek­te-Preis 2012 und den Erich-Fried-Preis 2017. Sie lebt in Wien.

 

Foto: Tere­sa Präauer © Thomas Langdon


Anmeldung

Die Gesund­heit unser­er Gäste liegt uns sehr am Herzen, weswe­gen der Ablauf der LITERATURTAGE.STEYR 2021 mod­i­fiziert wurde, um den geset­zlichen COVID-19 Regelun­gen zu entsprechen. Alle Ver­anstal­tun­gen find­en daher unter Ein­hal­tung der von der Bun­desregierung verord­neten Sicher­heits­maß­nah­men im Muse­um Arbeitswelt statt. Eine Anmel­dung pro Per­son ist erforder­lich und bis am Tag vor der Ver­anstal­tung möglich. Der Ein­tritt ist wie immer frei. 

 


SPONSOREN, FÖRDERER UND PARTNER

Stadt Steyr, Kul­tur­land Oberöster­re­ich, Bun­deskan­zler­amt Kun­st und Kul­tur, Lit­er­ar Mechana, Stadt­be­triebe Steyr und Wiener Städtis­che Ver­sicherungsvere­in, kolik – Zeitschrift für Lit­er­atur, Wiener Städtis­che Insur­ance Group


INFORMATION & KONTAKT

KARIN FLEISCHANDERL Tel.:  01 214 48 51 Mobil: 0676 620 33 12 E‑Mail: karin.fleischanderl@nullkolik.at www.steyrer-literaturtage.at

Fri­day, 21. May @ 19.00

19:00

— 20:00

(1h)

mehr