4. Regio­nal­kon­fe­renz für Integration

Ein­an­der ken­nen – Von­ein­an­der ler­nen Zusam­men­Hel­fen in Oberösterreich
Wei­ter geht es mit dem Inte­gra­ti­on­s­ma­ra­thon – die nächs­ten Maß­nah­men, die neu­es­ten Mög­lich­kei­ten was jetzt zu tun ist.

Es freut uns sehr, dass am Sams­tag, den 18. Mai 2019, die 4. Regio­nal­kon­fe­renz für Inte­gra­tion im Museum Arbeits­welt statt­fin­det. Ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm mit umfas­sen­den Infor­ma­tio­nen zum Asyl­ver­fah­ren sowie Work­shops zu The­men wie im Aus­land erwor­bene Qua­li­fi­ka­tio­nen, Argu­men­ta­ti­ons­trai­ning: „Aus­gren­zung und Ras­sis­mus“, Umgang mit (sozia­len) Medien und Zugang zu Wohn­raum und Bil­dung schafft Raum für eine bezirks­über­grei­fende Ver­net­zung. Es wer­den auch wie­der Work­shops ange­bo­ten, die jeweils spe­zi­ell auf frei­wil­lig Enga­gierte und auf Men­schen mit und ohne Flucht­ge­schichte zuge­schnit­ten sind, um allen einen Rah­men für eine aktive und eigen­stän­dige Teil­nahme anzubieten.

Infor­ma­tio­nen zum Ablauf der 4. Regio­nal­kon­fe­renz fin­den Sie hier: https://zusammen-helfen.at/rk4/

Sams­tag, 18. Mai @ 12.30

12:30

– 18:00

(5h 30′)