Stephan Roiss & Gigi Gratt — Triceratops

Cul­tur­con­tain­er

STEPHAN ROISS & GIGI GRATT – TRICERATOPS 

Fre­itag, 16. Juli — 19.30 Uhr

Stephan Roiss liest am 16. Juli um 19.30 Uhr aus seinem Roman “Tricer­atops”, der für den Deutschen Buch­preis nominiert war. Gigi Gratt flankiert und durch­dringt den Text mit impro­visierten Gitarrenklängen.

Ein klein­er Junge malt Mon­ster in seine Schul­hefte und spricht von sich selb­st als Wir. Seine Mut­ter schluckt in der geschlosse­nen Anstalt Neu­rolep­ti­ka mit ungesüßtem Früchte­tee hin­unter. Der bibel­treue Vater kocht nur Frank­furter und die Schwest­er bewegt sich wie ein Geist durch das Haus. Die einzi­gen Ver­traut­en des Jun­gen sind die Aschbach-Groß­mut­ter und später die blauhaarige Helix, die auf ihrem Snake­board in sein Leben fährt. In harten Schnit­ten und bild­haften Szenen erzählt Stephan Roiss die Geschichte seines namen­losen Pro­tag­o­nis­ten, der dem Trau­ma und der Ein­samkeit zu ent­fliehen versucht.

Stephan Roiss lebt als freier Autor und Vokalist (Äffchen & Craigs, Fang den Berg) in Graz und Ottensheim.Triceratops (Ver­lag Kre­mayr & Scheri­au, 2020) ist sein erster Roman. Auszüge daraus wur­den mit dem Förder­preis Flo­ri­ana und dem Förder­preis der Wup­per­taler Lit­er­atur­bi­en­nale aus­geze­ich­net. 2020 stand das Buch auf der Longlist des Deutschen Buch­preis­es. www.stephanroiss.at

Chris­t­ian “Gigi” Gratt lebt als freier Musik­er und Kom­pon­ist in Otten­sheim. Er agiert zumeist im Bermu­dadreieck von Impro­vi­sa­tion, Nois­e­rock und Neuer Musik — scheut dabei aber wed­er Pop noch Teufel, wed­er Tech­no noch tra­di­tionelle Musiken (Kuba, Öster­re­ich, West­afri­ka, Balkan, …). Derzeit aktive Bands sind: Tumi­do, NI, Romanovs­tra, Drum­s­ki. www.gigigratt.at

Die Ver­anstal­tung find­et im Rah­men­pro­gramm der OÖ. Lan­desausstel­lung ARBEIT WOHLSTAND MACHT statt.



Ein­tritt: Freiwillig

HIER kön­nen Sie sich anmelden. 


 

Anmeldung & Covid-19 Sicherheit

  • Verpflich­t­ende Reg­istrierung der Gäste
  • Vor­weisen eines Testergebnisses/Impfzertifikats/Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit, z.B.:
    • Selb­sttest mit dig­i­taler Lösung (Gültigkeit: 24 Stunden),
    • Anti­gen­test (Gültigkeit: 48 Stunden)
    • PCR-Test (Gültigkeit: 72 Stunden)

INFORMATION & KONTAKT

Muse­um Arbeitswelt
Wehrgraben­gasse 7 / 4400 Steyr
office@nullmuseum-steyr.at
T: +43 7252 77351–10

Fri­day, 16. July @ 19.30

19:30

— 21:00

(1h 30′)

mehr