Öffentliche Führung

Öffentliche Führung im Gedenkort Stollen der Erinnerung

Eingebettet in einen ehemaligen Luftschutzbunker, thematisiert der “Stollen der Erinnerung” die Geschichte Steyrs zur Zeit des Nationalsozialismus. Schauplatz ist der ab 1943 von KZ-Häftlingen errichtete Lambergstollen nahe dem Zusammenfluss von Enns und Steyr. Im Mittelpunkt der Schau stehen die Geschichte des KZ Steyr-Münichholz und das Schicksal von tausenden Zwangarbeiterinnen und Zwangsarbeitern.


  • Zeit: jeden Samstag um 15 Uhr | Dauer: 1 bis 1,5 Stunden
  • Treffpunkt: Museum Arbeitswelt Steyr
  • Kosten: Führungstarif pro Person (inklusive Eintritt:) 9,00 Euro
  • Anmeldung erbeten: T +43 7252 77351-0 | anmeldung@nullmuseum-steyr.at

Besuch geeignet ab 14 Jahren. Nähere Infos zur Ausstellung finden Sie hier: Stollen der Erinnerung – Zwangsarbeit und KZ in Steyr


Bitte beachten Sie:

  • Da im Stollen das gesamte Jahr über Temperaturen um die 10 Grad Celsius herrschen, raten wir zu entsprechender Kleidung.
  • Im Stollen der Erinnerung ist Helmpflicht. Die Helme erhalten Sie im Museum Arbeitswelt
  • Mit der Eintrittskarte für die Stollenführung können Sie am selben Tag auch das Museum Arbeitswelt zu den Öffnungszeiten besichtigen.
Ein Angebot in Kooperation mit dem Mauthausen Komitee Steyr und dem Tourismusverband Steyr.

Samstag, 26. Oktober @ 15.00

15:00

– 16:30

(1h 30′)