Tag des Denk­mals 2018

Der Tag des Denk­mals ist der öster­rei­chi­sche Bei­trag zur euro­päi­schen Initia­tive der Euro­pean Heri­tage Days (EHD) und das jähr­li­che Denk­mal-Event in Öster­reich. Er wird vom Bun­des­denk­mal­amt orga­ni­siert und durch­ge­führt und fin­det all­jähr­lich am letz­ten Sonn­tag im Sep­tem­ber bun­des­weit statt. Ziel ist es, die Öffent­lich­keit für die Bedeu­tung des kul­tu­rel­len Erbes zu sen­si­bi­li­sie­ren, die­ses erleb­bar zu machen und Inter­esse für die Belange des Denk­mal­schut­zes und der Denk­mal­pflege zu wecken. Alle Pro­gramm­punkte der Ver­an­stal­tung sind, sofern nicht anders ange­ge­ben, am Tag des Denk­mals kos­ten­los zu besuchen.
In Steyr betei­ligt sich das Maut­hau­sen Komi­tee Steyr und öff­net den Stol­len der Erin­ne­rung zwi­schen 14 und 17 Uhr sowie den Jüdi­schen Fried­hof zwi­schen 14 und 16 Uhr (14.15 Uhr Führungsbeginn).
Alle wei­te­ren Pro­gramm­punkte fin­den Sie hier.

Sonn­tag, 30. Sep­tem­ber @ 14.00

14:00

– 17:00

(3h)