Tho­mas Bruck­ner – Wun­der­su­che | Lesung & Gespräch

Tho­mas Bruck­ner – Wundersuche

Prana-Heil­prak­ti­ker­kurse, die über das WIFI gebucht wer­den kön­nen und öffent­li­che Ein­rich­tun­gen wie Kran­ken­häu­ser, Schu­len und Frei­bä­der die Grand­er­was­ser zur Ver­fü­gung stel­len – die einen sehen darin Schar­la­ta­ne­rie und Betrug, für andere ist es die Chance auf ein gesun­des Leben. 

Tho­mas Bruck­ner gibt mit sei­nem Buch „Wun­der­su­che“ einen per­sön­li­chen Ein­blick in die Welt der Alter­na­tiv­me­di­zin, die sich auch in auf­ge­klär­ten Gesell­schaf­ten immer wei­ter aus­brei­tet. Auf sei­ner per­sön­li­chen Suche nach Hei­lung und geweckt durch seine jour­na­lis­ti­sche Neu­gier, begeg­net der Autor einer Viel­zahl von Men­schen, die behaup­ten, außer­ge­wöhn­li­che Fähig­kei­ten in sich zu tra­gen. Vom boden­stän­di­gen Hei­ler in sei­nem Nach­bar­ort bis hin zu Teu­fels­aus­trei­bern in Ghana. Eine glei­cher­ma­ßen fes­selnde wie irri­tie­rende Welt tut sich auf. Mode­riert wird der Abend von Chris­tian Kreil.


Beginn: 19.00 Uhr
Ein­tritt: VVK 10,- / AK 12,-



Tho­mas Bruck­ner, 1971 in St. Pöl­ten gebo­ren, ist aus­ge­bil­de­ter Sozi­al­päd­agoge. Er beginnt nach sei­ner  Kar­riere als Snow­board­profi mit dem Tes­ten neu­es­ter, kurio­ser Sport­ge­räte, um diese in Medien vor­zu­stel­len. Er publi­ziert regel­mä­ßig in zahl­rei­chen Tages­zei­tun­gen und Maga­zi­nen. Tho­mas Bruck­ner lebt in Wien und Her­zo­gen­burg und befin­det sich meh­rere Monate im Jahr auf Reisen.

Chris­tian Kreil,1966 in Steyr gebo­ren, stu­dierte in Wien Eth­no­lo­gie und forschte ein Jahr im Sudan für seine Diplom­ar­beit zu den The­men Frau­en­be­schnei­dung und Noma­dis­mus. Nach dem Stu­dium als Kor­re­spon­dent im Nahen Osten, Redak­teur beim Wirt­schafts­blatt und bei PR-Agen­tu­ren. Arbei­tet als selbst­stän­di­ger Tex­ter, PR-Bera­ter und Autor (klartext-kreil.at). Seit 2018 betreibt er den STAN­DARD-User­blog „Stif­tung Gurutest“


Online-Tickets auf museum-arbeitswelt.kupfticket.at
Der Vor­ver­kauf fin­det wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten des Muse­ums bis zum Ver­an­stal­tungs­tag um 15 Uhr direkt an der Kassa statt.


Kul­tur- und Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen im Museum Arbeits­welt wer­den unter­stützt von: GRS | Gstött­ner Ratz­in­ger Stell­n­ber­ger Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbH, Atte­ne­der Gra­fik Design, Raiff­ei­sen­bank Steyr
Part­ner: KUPF – Kul­tur­platt­form , Hun­ger auf Kunst & Kultur
Bücher­tisch: Buch­hand­lung Ennsthaler
Diese Ver­an­stal­tung wird im Rah­men der Reihe „Bewegte Gesell­schaft“ von der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Poli­ti­sche Bil­dung gefördert.

Foto: Josef Chr. Mader

Diens­tag, 8. Okto­ber @ 19.00

19:00

– 21:00

(2h)

Ticket kau­fen