ZUKUNFT DER ARBEITARBEIT OHNE ZUKUNFT? | Mit Mar­tina Mara, Vero­nika Bohrn-Mena und Rein­hold Popp

Am ‚Tag der Arbeits­lo­sen’ lädt das Museum Arbeits­welt im Rah­men der Reihe „Digi­tale Trans­for­ma­tion“ zu einem span­nen­den Podiumsgespräch mit hochkarätigen Exper­tin­nen und Exper­ten ein. Es dis­ku­tie­ren die Robo­ter­psy­cho­lo­gin MARTINA MARA, die Autorin und Gewerk­schaf­te­rin VERONIKA BOHRN-MENA und der Zukunfts­for­scher REINHOLD POPP über aktu­elle und künftige Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen in der Arbeitswelt.

Mode­riert wird der Abend von Wil­trud Hackl (Geschäfts­füh­rung der gfk Oberösterrich)

—————————————————
Für Inter­es­sierte fin­det zur Ein­stim­mung um 17 Uhr eine kos­ten­lose Führung durch die Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR statt. Um Anmel­dung wird gebeten!
EINTRITT FREI!
—————————————————
Infos & Anmeldung
Museum Arbeits­welt Steyr
4400 Steyr | Wehr­gra­ben­gasse 7 | +43 7252 77351–0
office@nullmuseum-steyr.at | museum-steyr.at
—————————————————
In Zusam­men­ar­beit mit:
Treff­punkt Mensch & Arbeit
ÖGB Steyr/Bildung
JKU Linz / Mas­ter Poli­ti­sche Bildung
Die Reihe „Digi­tale Trans­for­ma­tion“ wird von der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Poli­ti­sche Bil­dung unterstützt.
Kul­tur- und Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen im Museum Arbeits­welt wer­den unter­stützt von: ÖGPB Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Poli­ti­sche Bil­dung, GRS | Gstött­ner Ratz­in­ger Stell­n­ber­ger Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbH, Atte­ne­der Gra­fik Design, Raiff­ei­sen­bank Steyr, Wie­ner Städtische
Bücher­tisch: Buch­hand­lung Ennsthaler

 

 

Diens­tag, 30. April @ 19.00

19:00

– 20:30

(1h 30′)