Wissenswertes zu Ihrem Museumsbesuch

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher!

Mit den neuen Covid-19-Bestimmungen, wie sie von der österreichischen Bundesregierung vergangenen Woche beschlossen wurden, gelten mit 21. September folgende Vorschriften für österreichische Museen:

MNS-Maske

Im Museum Arbeitswelt ist von allen Besucher/innen ein MNS-Maske zu tragen. Zudem ist ein Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Besucher/innen (Ausnahme: Haushaltsgemeinschaft) einzuhalten.

Führungen und pädagogische Programme

Führungen und Workshops werden unter den aktuellen, neuen Bestimmungen als Veranstaltungen ohne feste Sitzplatzanordnung definiert. Aus diesem Grund gilt eine Höchstgrenze bei Rundgängen und Workshops im Museum Arbeitswelt von 6 Personen. 

 

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen folgen einem eigenen COVID-19 Sicherheitskonzept. Daraus folgt, dass bei unseren Veranstaltungen nicht mehr als 150 Personen erlaubt sind. Für den Besuch unserer Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich und jede/r Besucher/in erhält einen zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplatz. Auf den Plätzen entfällt die Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.  Die Konsumation von Getränken – sofern welche ausgeschenkt werden – ist nur an Sitzplätzen erlaubt.

 

Wir sind uns sicher, dass der Besuch unserer Ausstellungen und Veranstaltungen mit den neuen Sicherheitsmaßnahmen genauso spannend, informativ und lehrreich sein wird. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Team Museum Arbeitswelt