For­schen, ent­de­cken, aus­pro­bie­ren und krea­tiv sein – Kin­der­tag im Museum Arbeitswelt

Pro­gramm bei freiem Ein­tritt für Kin­der und ihre Begleitung
Sams­tag, 24. Novem­ber 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr
Ein bun­tes Pro­gramm lädt junge Besu­che­rin­nen und Besu­cher ins Museum Arbeits­welt ein. Im Zuge einer Zeit­reise in die Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR bekom­men Kin­der span­nende Ein­bli­cke in die Welt um 1900. Sie tref­fen dabei auf Men­schen aus der Region rund um den Erz­berg und Steyr, die von ihrer Arbeit und ihrem All­tag erzählen.
Wer gerne krea­tiv ist und zeich­net, kann danach von Comic­zeich­ner Hel­mut „Dino“ Bren­eis ler­nen, wie man seine eigene Comic-Katze zeich­net. Und wenn jemand wis­sen möchte, was sich hin­ter dem alten Kin­der­spiel-Namen „Raff­ler“ ver­birgt, dann sollte man am Work­shop „Raff­ler bas­teln“ teilnehmen.
Zum Abschluss kann man sich zurück­leh­nen und von der Kin­der­buch­le­sung mit Heinz Ofner ver­zau­bern las­sen. Er bringt die älteste Sage Steyrs mit.
Kin­der, die mir ihren Eltern die Aus­stel­lung selbst erkun­den möch­ten, holen sich an der Kassa das Rät­sel­heft „Mein klei­nes Arbeits­buch“. Anhand von 20 Sta­tio­nen kann die Aus­stel­lung auf eigene Faust ent­deckt werden.
————————————————————————————————————
PROGRAMM
————————————————————————————————————
Aben­teuer Arbeit – Ent­de­ckungs­tour in der Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR
10.00–11.30 Uhr | Treff­punkt: Eingangshalle
————————————————————————————————————
Raff­ler“ bas­teln – Wir bas­teln ein altes Kinderspiel.
11.30–12.30 Uhr | Treff­punkt: Eingangshalle
————————————————————————————————————
Meine Katze Muki – Comic­zeich­nen mit Hel­mut „Dino“ Breneis
14.00–15.00 Uhr | Treff­punkt: Eingangshalle
————————————————————————————————————
Kino im Kopf – Kin­der­buch­le­sung mit Heinz Ofner.
15.30–16.00 Uhr | Treff­punkt: Eingangshalle
————————————————————————————————————
Für Kin­der ab 6 Jah­ren. Kin­der zwi­schen 6 und 12 Jah­ren sowie eine Begleit­per­son haben freien Ein­tritt in die Aus­stel­lung. Die Teil­nahme am Pro­gramm ist kostenlos!
Um Anmel­dung zu den Work­shops wird gebe­ten: anmeldung@nullmuseum-steyr.at