18. – 20. Sep­tem­ber 2020 | Lite­ra­tur­tage Steyr

DAS FESTIVAL DER SCHRIFTSTELLERINNEN

Als Hom­mage an die ober­ös­ter­rei­chi­sche Autorin Mar­len Haus­ho­fer (1920—1970), die einen Groß­teil ihres Lebens in Steyr ver­bracht hatte und deren Geburts- und Todes­tag sich heuer jäh­ren, ste­hen die 4. Lite­ra­tur­tage Steyr (18.–20. Sep­tem­ber 2020) ganz im Zei­chen der Lite­ra­tur von Schrift­stel­le­rin­nen. Aus die­sem Grund beschloss das Fes­ti­val­team rund um Inten­dan­tin Karin Fleisch­and­erl, 2020 aus­schließ­lich Schrift­stel­le­rin­nen ein­zu­la­den, dar­un­ter Mar­lene Stree­ru­witz, Sibylle Lewit­schar­off und Eve­lyn Grill. 

PROGRAMM

FREITAG, 18. SEPTEMBER 2020 
19.00 Uhr | Mar­lene Stree­ru­witz – „Flam­men­wand“
21.30 Uhr | Jessy James La Fleur: Slamshow

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2020
(mode­riert von Daniela Strigl)

10.30 Uhr | Eve­lyn Grill und Monika Hel­fer
14.00 Uhr | Raphaela Edel­baur – „Das flüs­sige Land“
15.00 Uhr | Angela Leh­ner – „Vater unser„
16.00 Uhr | Ger­traud Klemm – „Hip­po­cam­pus“
17.00 Uhr | Eve­lyn Grill – „Der Begabte„
19.00 Uhr | Monika Hel­fer – „Die Bagage“

SONNTAG, 20. SEPTEMBER 2020
11.00 Uhr | Ann Cot­ten mit der Band Dritte Hand

 

Spon­so­ren, För­de­rer und Partner

Stadt Steyr, Kul­tur­land Ober­ös­ter­reich, Bun­des­kanz­ler­amt Kunst und Kul­tur, Literar Mechana, Stadt­be­triebe Steyr und Wie­ner Städ­ti­sche Versicherungsverein.

Die Gesund­heit unse­rer Gäste liegt uns sehr am Her­zen, wes­we­gen der Ablauf der LITERATURTAGE.STEYR 2020 modi­fi­ziert wurde, um den gesetz­li­chen COVID-19 Rege­lun­gen zu ent­spre­chen. Alle Ver­an­stal­tun­gen fin­den daher unter Ein­hal­tung der von der Bun­des­re­gie­rung ver­ord­ne­ten Sicher­heits­maß­nah­men im Museum Arbeits­welt statt. Der Ein­tritt ist wie immer frei.

Infor­ma­tion & Kontakt

KARIN FLEISCHANDERL
Tel.:  01 214 48 51
Mobil: 0676 620 33 12
E‑Mail: karin.fleischanderl@nullkolik.at
www.steyrer-literaturtage.at

DOWNLOAD PROGRAMMFOLDER