Klimafest 2021 (c) Daniel Reichstaler / extrawelten image|film|production)

Nach der OÖ. Lan­desausstel­lung im Muse­um Arbeitswelt

MADE IN STEYR

Mehr als sechs Monate war das Muse­um Arbeitswelt ein­er der drei Präsen­ta­tion­sorte der OÖ. Lan­desausstel­lung ARBEIT WOHLSTAND MACHT. Auf­grund des bish­er großen Pub­likum­sin­ter­ess­es und der vie­len Energie, die in das Pro­jekt gesteckt wor­den ist, haben wir uns schon frühzeit­ig entschlossen, die Ausstel­lung bei uns im Haus zu ver­längern. Unter dem neuen Titel MADE IN STEYR wird sie bis Som­mer 2022 weitergeführt.

 

Stolz der Industriestadt wird gezeigt

Erzählt wird die Geschichte der arbei­t­en­den Men­schen; von ihren Wün­schen, Träu­men, Äng­sten und Zie­len. Die Ausstel­lung gibt Ein­blicke in Arbeit­sall­t­ag, Fam­i­lien­leben und die vielfälti­gen Her­aus­forderun­gen, denen die arbei­t­en­den Men­schen seit Mitte des 19. Jahrhun­derts in Steyr gegenüberge­s­tanden sind. Die Ausstel­lung MADE IN STEYR zeigt darüber hin­aus auch die indus­trielle Prä­gung der Region und welch umfan­gre­ich­es Know-How sich in Steyr seit über 100 Jahren entwick­elt hat. „Aus gegen­wär­tiger Per­spek­tive bietet die Schau auch einen wichti­gen Reflex­ion­sraum. Sie zeigt, wie resilient die indus­trielle Basis der Stadt ist und wie man nach Umbrüchen und Krisen aufge­s­tanden ist und sich auch weit­er­en­twick­elt hat“, beschreibt Rosinger die Wichtigkeit der Auseinan­der­set­zung mit der Ausstellung.

 

Weitere Angebote

Der STOLLEN DER ERINNERUNG wird auch weit­er­hin für Grup­pen und Einzelbesucher*innen geöffnet sein. Während der Umbauphase von 8. bis 22. Novem­ber kön­nen Einzelbesucher*innen gegen Voran­mel­dung (07252 773510) von MO-FR (Bürozeit­en) eine Schlüs­selka­rte entlehnen. Der Gedenko­rt erzählt die Geschichte des Nation­al­sozial­is­mus in Steyr. Ein beson­deres Augen­merk liegt dabei auf per­sön­lichen Schilderun­gen ehe­ma­liger Zwangsarbeiter*innen und KZ-Häftlinge, deren Schick­sal im Zen­trum der Schau steht.

 

Neue Öffnungszeiten

Nach der behördlich verord­neten Schließung ist das Muse­um Arbeitswelt von Dien­stag bis Fre­itag zwis­chen 9 und 17 Uhr geöffnet. An Sam­sta­gen, Sonn- und Feierta­gen wird von 10 bis 17 Uhr offen sein.

 

Tickets & Buchungen

Buchun­gen für Führun­gen und Work­shops kön­nen unter paed@nullmuseum-steyr.at sowie tele­fonisch unter 07252 7735123 ange­fragt werden.