PASS EGAL!

Am 26. Sep­tem­ber wird in ganz Oberöster­re­ich gewählt. Viele Men­schen, näm­lich über 160.000, sind jedoch von dieser Wahl aus­geschlossen, weil sie nicht die öster­re­ichis­che Staats­bürg­er­schaft besitzen – obwohl sie schon lange hier leben oder sog­ar hier geboren sind. Ihre Möglichkeit zur demokratis­chen Mit­gestal­tung der Gesellschaft, in der sie leben, ist daher eingeschränkt.

Um auf diesen demokratiepoli­tis­chen Miss­stand aufmerk­sam zu machen, ver­anstal­tet “DEM21 – Die oö. Ini­tia­tive für mehr Demokratie” mit unzäh­li­gen Kooperationspartner*innen von 23. August bis 17. Sep­tem­ber 2021 die PASS EGAL WAHL.

Bei dieser sym­bol­is­chen Wahl kön­nen alle, die hier in Oberöster­re­ich leben und min­destens 16 Jahre alt sind, ihre Stimme abgeben – auch wenn sie keinen öster­re­ichis­chen Pass haben. Aber auch Men­schen mit öster­re­ichis­chem Pass kön­nen ihre Sol­i­dar­itätsstimme abgeben und sich so für mehr Demokratie und Beteili­gung einsetzen.

Am 15. Sep­tem­ber, dem Inter­na­tionalen Tag der Demokratie, beste­ht die Möglichkeit von 10:00 bis 16:00 Uhr die Stimme direkt vor Ort abzugeben. Als Wahllokal in Steyr dienen die Cul­tur­con­tain­er am Vor­platz vor dem Muse­um Arbeitswelt.


Darüber hinaus können bei folgenden Kooperationspartnern auch die Briefwahlstimmen abgegeben werden:

  • Im Inte­gra­tionszen­trum Para­plü zu den bekan­nten Öffnungszeiten.
  • ReKI Steyr-Land Büro zu fol­gen­den Ter­mi­nen: Jeden Mittwoch im Aktion­szeitraum (25. August, 1. Sep­tem­ber, 8. Sep­tem­ber und 15. Sep­tem­ber 2021), jew­eils 9–14 Uhr
  • Dominikan­er­haus, Grün­markt 1
  • Tre­ff­punkt men­sch und arbeit, Michael­er­platz 4a

Kom­men Sie vor­bei und set­zen damit ein starkes Zeichen für eine mod­erne und offene Demokratie!