Schülerinnen begutachtet ein Objekt, dass dem MKÖ Steyr von einem Überlebenden überreicht wurde und nun im Stollen der Erinnerung zu sehen ist.  Foto: Tobias Zachl

Unter Zwang arbeit­en. NS-Zwangsar­beit und KZ in Steyr

In diesem Online-Work­shop wird schw­er­punk­t­mäßig die NS-Zwangsar­beit the­ma­tisiert. Der Work­shop ver­an­schaulicht am regionalen Beispiel Steyr das zer­störerische Zusam­men­wirken von Eroberungspoli­tik, Rüs­tungsin­dus­trie, KZ und zivil­er Zwangsar­beit. Er the­ma­tisiert auch das Rin­gen um die Erin­nerung vor Ort. Das Ange­bot kann für eine oder zwei Unter­richt­sein­heit­en gebucht werden.


Ab der 8. Schul­stufe
Dauer: 50 Minuten (1EH) bzw. 100 Minuten (2EH)