Vermittlungsprogramm Abenteuer Arbeit | Fotograf: Christof Zachl

Museum Arbeits­welt mit neuen Ange­bo­ten ab Juni

Mit neuen Öff­nungs­zei­ten (DO bis SO von 10 bis 17 Uhr) macht das Museum ab Juni nun wei­tere Schritte in Rich­tung Nor­mal­be­trieb mit Öffent­li­chen Füh­run­gen, zusätz­li­chen Ange­bo­ten für Kin­der und Fami­lien sowie einer Abend­ver­an­stal­tung mit Maria Hofstätter.

 

Ange­bote für Fami­lien und Kinder

Spe­zi­ell für Fami­lien und Kin­der bie­tet das Museum Arbeits­welt eine Viel­zahl unter­schied­li­cher und kos­ten­lo­ser Selbst­er­kun­dungs­an­ge­bote durch die Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR. Sei es die Fami­lien-Rät­sel­reise, das Mal­buch durch die Aus­stel­lung, der Rät­sel­pass für Kin­der ab 6 Jah­ren oder die Erkun­dungs­ral­lye durch die Stadt­teile Wehr­gra­ben und Steyr­dorf – den Mög­lich­kei­ten „der Arbeit auf die Spur zu gehen“ sind keine Gren­zen gesetzt.

 

FREESTYLE CARD

Nach der coro­nabe­ding­ten Absage eini­ger Spe­zi­al­an­ge­bote für Kin­der, freut es uns umso mehr, dass das Museum an der Som­mer­ak­tion „Fee­style-Card“ der Stadt Steyr teil­neh­men wird. Am 14. Juli fin­det unser Work­shop für Kin­der und Jugend­li­che unter dem Titel „Mein, dein, unser Museum“ statt. Infos und Anmel­dung fin­den Sie auf der Web­site der Stadt Steyr oder in die­sem PDF.

 

Öffent­li­che Füh­run­gen & Gruppenangebote

Unter Berück­sich­ti­gung der bestehen­den Bestim­mun­gen, bie­tet das Museum zudem in den Som­mer­mo­na­ten auch wie­der Öffent­li­che Füh­run­gen durch die Aus­stel­lung ARBEIT IST UNSICHTBAR und dem Gedenk­ort STOLLEN DER ERINNERUNG an. Die erste öffent­li­che Füh­rung fin­det am 4. Juli statt und setzt sicht mit den Aus­wir­kun­gen der Corona-Krise auf unsere Arbeits­welt aus­ein­an­der. Des Wei­te­ren kön­nen ab sofort auch wie­der indi­vi­du­elle Grup­pen­pro­gramme gebucht wer­den. Die Grup­pen­größe ist dabei vor­erst auf 15 Per­so­nen beschränkt. Einen Über­blick über die Öffent­li­chen Füh­run­gen fin­den Sie HIER

 

CODERDOJO Spe­zi­al­work­shop

Am 28. und 29. August star­tet wie­der das Erfolgs­pro­jekt Coder­Dojo Steyr. Bei die­sen kos­ten­lo­sen zwei­tä­gi­gen Work­shops von 9 bis 13 Uhr kön­nen Kin­der und Jugend­li­che zwi­schen 7 und 17 Jah­ren spie­lend Pro­gram­mie­ren ler­nen. Neben dem nor­ma­len Coder­Dojo-Set­ting war­tet auf die jun­gen Coder/innen Ende August ein bun­ter Work­shop-Mix rund um die The­men 3D-Druck, Micro­con­trol­ler, Robo­tik und CAD. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Inhalt und zur Anmel­dung gibt es HIER.

 

Ruhe fin­den im Gast­gar­ten direkt am Fluss

Neben den Aus­stel­lun­gen hat auch das Café Museum Arbeits­welt wie­der von DO bis SO von 10 bis 17 Uhr bei Schön­wet­ter geöff­net. Einem ent­spann­ten Tag direkt am Steyr-Fluss mit Kul­tur und Genuss steht nun nichts mehr im Weg.

 

Schülerin im Stollen der Erinnerung. Vor ihr ist ein großes Bild mit einem Bombenabwurf auf Steyr. Foto: Tobias Zachl