Bau­stelle Museum 

Das Jahr 2021 steht im Museum Arbeits­welt ganz im Zei­chen der Ver­än­de­rung und des Neu­starts. Umbau­ar­bei­ten in den Aus­stel­lungs­räu­men, neuer Zugang zu den Ver­an­stal­tungs­sä­len im obe­ren Stock­werk, neuer Steg, neues Gast­gar­ten­kon­zept und die Kul­tur­con­tai­ner am Muse­ums­vor­platz las­sen das Museum in die­sem Jahr in einem ande­ren Licht erscheinen.

Sie deu­ten auf einen grund­le­gen­den Wan­del im Museum hin, der in sei­nem Wesen doch auch den bestän­di­gen Weg des Hau­ses wider­spie­gelt, Dis­kus­si­ons­flä­che für gesell­schaft­li­che Ent­wick­lun­gen zu sein. Gerade nach dem sehr her­aus­for­dern­den Jahr 2020 wer­den wir die­ses Jahr dafür nut­zen, um das Museum wie­der als zeit­ge­mä­ßen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­raum und Ver­weil­ort zu prä­sen­tie­ren, der dazu ein­lädt, über Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft gemein­sam zu diskutieren.

 

Ein klei­ner Ein­blick in die Fort­schritte der Arbeiten:

Count­down bis zur Neueröffnung

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)