Angela Lehner – 2001

Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7, Steyr, Oberösterreich

Nach ihrem Debüt „Vater unser“ das neue Buch von Angela Lehner: Ein großer Roman über Freundschaft und die Abgehängten in der österreichischen Provinz im Jahr 2001 – voller Komik und mit einem unverwechselbaren Sound. Es ist das Jahr 2001, und im Tal ist alles wie immer. Die Berge sind schroff, die Touristen unersättlich, die Jugendlichen […]

8€ – 10€

Michael Köhlmeier — Matou

Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7, Steyr, Oberösterreich

Die großen Fragen der Menschheit – betrachtet von einem einzigartigen Kater: Matou. Sein Leben ist ein Sieben-Leben-Leben, es reicht von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart. Seine Leidenschaft ist es, den Menschen verstehen zu lernen. E.T.A. Hoffmann und Andy Warhol kannte er persönlich, auf der Katzeninsel Hydra führte er einst einen autokratischen Staat und […]

16€ – 20€

Emine Sevgi Özdamar — Ein von Schatten begrenzter Raum

Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7, Steyr, Oberösterreich

Nach dem Putsch 1971 in der Türkei, flieht die Erzählerin nach Europa. Im Gepäck: der Wunsch, Schauspielerin zu werden und den kulturellen Reichtum ihres Landes andernorts bekannt zu machen. Emine Sevgi Özdamars Roman ist ein Loblied auf ein Nachkriegseuropa, in dem möglich schien, mit den Mitteln der Poesie Grenzen einzureißen. Tickets VVK 14 Euro / […]

14€ – 18€

Maria Hofstätter — Marie Jahoda in Haft

Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7, Steyr, Oberösterreich

Die Sozialpsychologin Marie Jahoda (1907–2001) saß 1936/37 neun Monate in Haft. Ihr Verbrechen war, als Revolutionäre Sozialistin die Diktatur des Dollfuß-Schuschnigg-Regimes bekämpft zu haben. Bei den Verhören und vor Gericht hielt sich Jahoda strikt an eine Regel der konspirativen Untergrundarbeit: Gib nur zu, was nicht mehr bestritten werden kann, und belaste andere nicht. Auszüge aus […]

Kostenlos

Eva Menasse — Dunkelblum

Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7, Steyr, Oberösterreich

In ihrem neuen Roman entwirft Eva Menasse ein großes Geschichtspanorama am Beispiel einer kleinen Stadt, die immer wieder zum Schauplatz der Weltpolitik wird. „Dunkelblum“ ist ein schaurig-komisches Epos über die Wunden in der Landschaft und den Seelen der Menschen, die nicht vergehen.   Tickets VVK 16 Euro / AK 20 Euro Bitte beachten Sie, dass […]

16€ – 20€